Christliches Gymnasium Jena CGJ-Logo

Startseite 

Willkommen im virtuellen CGJ!


Bild von unserer neuen Außenanlage mit Slackline, Trampolin, Boulderwand, etc.


Neue Sportfläche eröffnet

Slackline, Boulderwand, Beachvolleyballfeld und Sprintstrecke – dank des Fördervereins des Christlichen Gymnasiums Jena konnte die neue Außenfläche am 7. September 2016 im Rahmen des 22. Schulgründungsjubiläums eingeweiht werden. „Ohne Fördervereine sind unsere evangelischen Schulen wie Autos ohne Zusatzausstattung”, mit diesen Worten bedankte sich Thomas Eckhardt, Abteilungsleiter Finanzen der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland, im Namen des Vorstandes beim Förderverein des Christlichen Gymnasiums Jena. Der Förderverein Christliche Schule Jena e.V. ermöglichte mit Investitionen in Höhe von über 100.000 Euro den dritten Bauabschnitt und schuf neben Angeboten für den Freizeitsport auch neue Flächen für den Sportunterricht, eine Sprunggrube, eine 40-Meter-Bahn sowie eine Kugelstoßanlage. Musikalisch wurde die Einweihung durch die Band ehemaliger Schüler begleitet. Bei wunderschönem Sommerwetter klang der Abend bei Bratwurst, Grillkäse und gemütlichem Beisammensein aus.

Letzte Artikeländerung: 15.09.2016 - 17.56

weiter lesen... (Neue Sportfläche eröffnet)

Arbeitsgemeinschaften

Auch im laufenden Schuljahr gibt es ein reichhaltiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften (AGs), die von Eltern, Lehrern, Schülern und Vereinen angeboten werden. Am Anfang des Schuljahres hängt dazu eine Liste im Eingangsbereich aus. Wer später einsteigen will, informiert sich bitte bei den Schulsozialarbeitern oder beim entsprechenden Betreuer. Die Übersicht finden Sie hier: AG-Liste (pdf; 120 KB)

Die Angebote des nahe gelegenen Jugendbildungszentrums polaris gibt es hier (pdf; 120 KB)

Letzte Artikeländerung: 28.08.2016 - 13.05

Elterngebetskreis

„Christus spricht: Bittet, so wird euch gegeben; sucht, so werdet ihr finden; klopft an, so wird euch aufgetan.” (Lukas 11;9) Wem es am Herzen liegt, die vielfältigen Herausforderungen des schulischen Lebens gemeinsam in Dank und Bitte vor Gott zu bringen, ist herzlich zum gemeinsamen Gebet eingeladen.
Wir treffen uns jeden 2. Montag im Monat (bitte ferienbedingte Ausnahmen beachten) um 20 Uhr im Raum der Stille am CGJ. Die weiteren Termine für das erste Schulhalbjahr sind: 12.9., 4.10. (Dienstag !), 14.11., 12.12.16 sowie 09.01.17.
Kontakt: Almuth Klippstein, Tel. 03641-211675, email: markus.almuth@email.de

Letzte Artikeländerung: 01.09.2016 - 21.30

Charlotte-Figulla-Preis für die achten Klassen

Am Freitag, dem 27.05.2016, haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8b den diesjährigen „Charlotte-Figulla-Preis” für ihren künstlerischen Beitrag zum Projekt „WILLANKOMMEN” erhalten.

Letzte Artikeländerung: 22.06.2016 - 23.29

weiter lesen... (Charlotte-Figulla-Preis für die achten Klassen)

Pilgern der Abiturienten 2016

„...einerseits freue ich mich auf die Zukunft, andererseits werde ich so viele Dinge vermissen.” Unter „Weiterlesen” findet man viele Auszüge aus dem kollektiven Tagebuch sowie weitere Bilder.

Letzte Artikeländerung: 25.04.2016 - 22.51

weiter lesen... (Pilgern der Abiturienten 2016)

Riesiger Erfolg für die Inszenierung von „Was Ihr wollt”

Am Sonntag, 17.04., fand die Aufführung der Shakespeare-Komödie "Was ihr wollt" in der Mensa statt. Das Publikum wurde mit einer durch und durch gelungenen Inszenierung in die Verwechslunggeschichte hineingezogen.

Letzte Artikeländerung: 24.04.2016 - 15.54

weiter lesen... (Riesiger Erfolg für die Inszenierung von „Was Ihr wollt”)

Die Klasse 7b auf dem Weg in die Alte Oper mit ihrer Komposition UNERHÖRT

Das Christliche Gymnasium Jena wurde unter vielen Bewerbern ausgewählt, am Schulprojekt „Response“ teilzunehmen. Response ist ein Projekt, in dem Kinder und Jugendliche aller Klassen und aller Schulformen zeitgenössischer Musik begegnen und darauf mit eigenen Improvisationen und Kompositionen antworten. Das Projekt findet hessen- und thüringenweit alle zwei Jahre statt.

Letzte Artikeländerung: 13.03.2016 - 20.59

weiter lesen... (Die Klasse 7b auf dem Weg in die Alte Oper mit ihrer Komposition UNERHÖRT)

Wieder vordere Plätze beim Certamen Thuringiae

Certaverunt et victores reverterunt

Eine Schülergruppe der Klassenstufen 6-12 war sehr erfolgreich beim Thüringer Landeswettbewerb der Alten Sprachen. Fast 500 Schülerinnen und Schüler hatten teilgenommen: Die feierliche Preisverleihung war am 8.3. im Augustinerkloster in Erfurt. Lorenz Ohler aus der 6a bekam den 4.Preis, Anna Ruffert aus der 10a belegte den 1.Platz. Alle 4 aus der Oberstufe delegierten Schüler (Daniel Baatzsch, Chiara Luge, Sophie Ruffert) waren sehr erfolgreich, wobei Katharina Oppelland aus der 12. Klasse ebenfalls den 1. Preis gewann. Wir freuen uns mit ihnen und gratulieren ihnen herzlich.

(Die 4 Preisträger aus der Oberstufe haben sich hiermit für die zweite und dritte Stufe des Certamen qualifiziert und können in einem wissenschaftlichen Kolloquium an der FSU Jena im Juni um den Erhalt des Stipendiums der Deutschen Studienstiftung „streiten“.)

Letzte Artikeländerung: 13.03.2016 - 20.48

ILZ 2.1 geht weiter

Am Planungstag nach den Weihnachtsferien haben die Lehrer sich mit der Individuellen Lernzeit beschäftigt und das nächste Halbjahr geplant. An diesem Tag wurde auch die Umfrage der Schüler zur ILZ präsentiert, die mit den Veränderungen sehr zufrieden sind. Auch die Lehrer äußerten sich ähnlich positiv und die überwältigende Mehrheit von 88% sprachen sich dafür aus, dass die ILZ 2.1 sinnvoll ist und so bleiben soll. Nicht nur der Förderunterricht wird gerne angenommen, auch die vielfältigen Studierangebote eröffnen ganz andere Lernräume.

Letzte Artikeländerung: 13.01.2016 - 17.33

weiter lesen... (ILZ 2.1 geht weiter)



Individuelle Lernzeit 2.1

Wir probieren derzeit in der Individuellen Lernzeit ein neues System aus. Alle notwendigen Informationen finden Sie in den folgenden Dateien:
Datei mit allen Informationen in Kurzform
Gesammelte Informationen zur praktischen Umsetzung für die Lehrer

Unter „weiter lesen” findet man einen kleinen Blog zur Einführung der ILZ 2.1.

Letzte Artikeländerung: 19.02.2016 - 11.16

weiter lesen... (Individuelle Lernzeit 2.1)

Losung (30.9.)

Ach HERR, strafe mich nicht in deinem Zorn und züchtige mich nicht in deinem Grimm!

Psalm 6,2 

Wer will verdammen? Christus Jesus ist hier, der gestorben ist, ja vielmehr, der auch auferweckt ist, der zur Rechten Gottes ist und uns vertritt.

Römer 8,34 

Losungs-Lizenz 

Ferienticker

Herbstferien in zehn Tagen!

Bildungsspende

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop

Essen bestellen

Hier geht's zur Anmeldung und Bestellung des Essens: restoyoung.com

Suche